Chunks by KoRo: Eröffnung eigener Eisdiele im Herzen Kreuzbergs

30.06.2021

Das Berliner Lebensmittel- und Technologieunternehmen KoRo startet das erste eigene Offlinekonzept und öffnet ab Juli die Türen seiner Eisdiele “Chunks by KoRo” in Berlin-Kreuzberg. Betrieben wird die Eisdiele von Deutschlands bekanntester Eis-Influencerin Hannah Heinemann, die als Geschäftsführerin der KoRo Eis GmbH auch die hauseigene Eis-Produktion in Berlin-Moabit leitet.
Die extragroßen Stückchen (“Chunks”), die im Eis verarbeitet werden, dienen sowohl als Konzept- als auch Namensgeber.

Für KoRo ist die Eisdiele ein neuer Schritt im Retail und somit etwas ganz Besonderes, denn das Unternehmen vertreibt seine Produkte zu 90 Prozent online über den eigenen Webshop. Bekannt ist die Marke für haltbare, naturbelassene und verarbeitete Lebensmittel in Großpackungen, die ohne Handelsumwege direkt vom Ursprung an die Verbraucher:innen verkauft werden. Mit der neuen Eisdiele erfüllen sich sowohl das Unternehmen als auch die Geschäftsführerin Hannah Heinemann einen lang gehegten Traum – und können so die breite Produktpalette von KoRo noch mehr Menschen zugänglich machen, die Nähe zu neuen Kund:innen aufbauen und zur Stammkundschaft nachhaltig stärken.

“Die Entwicklung neuer Ideen und Projekte ist bei KoRo immer von einer immensen Neugier geprägt – daher haben wir uns bei der Entwicklung von Chunks by KoRo gefragt, inwiefern wir die Bekanntheit unserer Marke auch offline steigern können und an welchem Ort unser Markenkern auf die Art und Weise weitergegeben werden kann, dass es perfekt zu uns passt und sich natürlich anfühlt”, so Piran Asci, Mitgründer und Geschäftsführer von KoRo.

Neugierde und Handwerk als Grundlage für neue Geschäftsidee

Die Idee zu einem gemeinsamen Projekt entstand bereits Ende 2020, nachdem KoRo-Geschäftsführer Piran Asci auf die Eiskreationen von Eismacherin Hannah Heinemann aufmerksam geworden war, die sie auf ihrem eigenen Instagram Kanal vermarktete. Schnell bestand auf beiden Seiten der Wunsch, Unternehmergeist und Experimentierfreude mit ihrem handwerklichen Können zusammenzubringen – der Grundstein für die Eisdiele war gelegt. Essenziell für die Kompositionen von “Chunks by KoRo” sind große Stückchen im Eis, intensive Swirls und Soßen in einer dichten, cremigen Eisbasis – Rezepte, an denen Hannah über mehrere Jahre intensiv gearbeitet hat. Die Inspiration dafür fand sie in den USA, wo der Trend zu Eis mit großen Stückchen ungebrochen ist.

„Craft Ice Cream ist in den USA ein riesiges Thema, in der Foodie-Szene kennt und hypt man es auch über die US-Grenzen hinweg”, so Hannah Heinemann. „Durch einzigartige, liebevolle Eiskreationen möchten wir ein Erlebnis schaffen, das Menschen begeistert und miteinander verbindet. Dieses Gefühl wollte ich gerne nach Deutschland bringen, und ich kann mir keinen besseren Ort dafür vorstellen als Kreuzberg, wo so viele kreative, aufgeschlossene, einzigartige und spannende Menschen zusammenkommen wie in den US-Metropolen.”

Ergänzt werden die außergewöhnlichen Sorten durch saisonale Flavour Drops und überraschende Kombinationen aus süß-salzigen Komponenten, immer hergestellt mit Produkten höchster Qualität.

Hinter den Kulissen: Die Eisproduktion in Berlin-Moabit

Hergestellt wird das Eis wenige Kilometer entfernt von der Eisdiele in Berlin-Moabit. Hier lässt das kleine Team seine Kreativität und Erfahrung im Lebensmittelhandwerk in die Entwicklung und Produktion fließen. Regelmäßig entstehen neue Kreationen sowie monatliche Specials, die das Sortiment laufend erweitern. Das handgemachte Eis wird auf Basis von Ei, Joghurt, Frischkäse, reiner Frucht oder eines veganen Milchersatzes aus Erbsenprotein hergestellt – insgesamt 15 verschiedene Sorten zum Start, darunter “Chocolate Truffle”, “Mango Tango” oder “Mozart Dough”. In der Entwicklung jeder Eis Sorte steckt neben viel Feingespür die exakte Berechnungen der zu verwendenden Dosierungsmengen aller Zutaten. Denn nur im richtigen Mischverhältnis ist das Eis soft-cremig und hat damit die perfekte Konsistenz.

Zudem spielt die richtige Balance der Komponenten eine tragende Rolle. Neben der Eisbasis sind die extra großen Chunks, welche ebenso selbst kreiert und hergestellt werden, entscheidend für die Geschmacksexplosionen.

Ein Großteil der verwendeten Produkte, darunter die Nussmuse, stammen direkt von KoRo.
Auf künstliche Geschmacks- und Zusatzstoffe wird vollkommen verzichtet.

Buntes Treiben im Körtekiez

Die in der idyllischen Körtestraße in Kreuzberg gelegene Eisdiele profitiert von ihrer vielseitigen Umgebung, die von vielen Seiten straßen im Alt-Berliner Flair durchzogen und von der Lebensart der Bewohner:innen geprägt ist. Der Kiez, in dem sich seit jeher eine Vielzahl unterschiedlichster Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten tummeln, lädt seine Besucher:innen zum Entspannten Flanieren und Erkunden ein.

“Chunks by KoRo” wird ab dem 1. Juli 2021 geöffnet sein und dort sechs vegane und neun Milcheis-Sorten sowie ein monatlich wechselndes Special als Kugel und Pint zur Mitnahme anbieten. Darüber hinaus werden im Onlineshop chunksbykoro.de Becher in 550 ml Größe erhältlich sein, die direkt in der Produktion in Berlin-Moabit abgeholt oder durch den Einsatz von Trockeneis deutschlandweit versendet werden können.

Chunks by KoRo
Körtestraße 5
10967 Berlin
www.chunksbykoro.de

Info

KoRo denkt Handel neu. Durch das Überspringen von Handelsstufen, effiziente Prozessabläufe und Großpackungen in schlichtem Design macht die Marke hochwertige Lebensmittel zu fairen Preisen für alle zugänglich. Das Sortiment umfasst eine große Vielfalt haltbarer, naturbelassener und verarbeiteter Lebensmittel sowie Küchengeräte, Kochzubehör und Hygieneprodukte. Dabei verfolgt KoRo die Vision, Europas führender Anbieter für Lebensmittel und Waren zu werden, indem es seine fünf Grundprinzipien konsequent umsetzt: Qualität, kurze Lieferketten, Großpackungen, faire Preise und Transparenz.